Im Video: Online-Podiumsdiskussion „Programmierte (Un-)Gleichbehandlung? Gefahren der Diskriminierung durch KI in der Medizin“

Im Rahmen des Projektes „Unser Gesundheitswesen von morgen: Digitalisierung – Künstliche Intelligenz – Diversität“ fand am 01. Februar 2022 die vierte Podiumsdiskussion der „Zukunftsdiskurse“-Veranstaltungsreihe statt. Dieses Mal diskutierte das Online-Podium die Gefahren von Diskriminierung durch Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen. Die gesamte Veranstaltung können Sie sich auf dem YouTube-Kanal der UMG oder direkt hier auf der Webseite anschauen:

Gäste:
Prof. Dr. Judith Simon ist Professorin für Ethik in der Informationstechnologie an der Universität Hamburg und gehört u.a. dem Deutschen Ethikrat an. Sie lehrt, forscht und berät insbesondere zu den ethischen Implikationen von algorithmischen Systemen und datengetriebener Forschung.
Dr. Renate Baumgartner forscht am Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung der Universität Tübingen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Wissenschafts- und Techniksoziologie. Dabei befasst sie sich insbesondere mit der Rolle von Künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen in der Medizin unter soziologischen Gesichtspunkten.

Moderation:
Sabrina Krohm, M.A.   
Niklas Petersen, M.A.

Timestamps:
0:00 Begrüßung & Projektvorstellung
2:36 Thematische Einführung & Ablauf der Diskussion
6:43 Vorstellung der Expertinnen
8:33 Programmierte (Un-)Gleichbehandlung? Gefahren der Diskriminierung durch KI in der Medizin (Prof. Dr. Judith Simon)
20:52 Diskriminierung durch KI im Gesundheitswesen (Dr. Renate Baumgartner)
35:20 Diskussion der Moderationsfragen
48:15 Diskussion der Publikumsfragen
1:26:23 Verabschiedung & Ausblick auf weitere Veranstaltungen

Die fünfte Online-Podiumsdiskussion wird am 24. Februar 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr stattfinden. Sie steht unter dem Titel:
„Robotik in der Pflege. Auf- oder Abwertung von Sorgearbeit?“

Diskutieren werden:
Prof. Dr. Andreas Hein (Universität Oldenburg)
Prof. Dr. Martina Hasseler (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften)
Dr. Andreas Bischof (TU Chemnitz)

Moderieren werden:
Prof. Dr. Silke Schicktanz
Prof. Dr. Catrin Misselhorn

Direkt zur Anmeldung geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.